Datenschutzerklärung / DSGVO

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt bei uns aufgrund der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (Datenschutz-Grundverordnung DSGVO und der übrigen geltenden  Datenschutzbestimmungen.) Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Zudem soll mit dieser Datenschutzerklärung über die zustehenden Rechte unserer Nutzer informiert werden.

Die DSGVO ist ein Datenschutzgesetz der Europäischen Union (EU). Durch die DSGVO werden die Datenschutzgesetze europaweit vereinheitlicht und gestärkt. Insbesondere werden personenbezogene Daten besonders geschützt. Die Verordnung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft.

Die Vorgabe ist danach:

„Jede Datenverarbeitung muss rechtmäßig erfolgen, anhand vorab festgelegter Zwecke, transparent, in möglichst geringem Umfang und soll die Daten vor unberechtigter Veränderung sowie Verlust schützen.“

Um diese gesetzlichen Maßnahmen zu erfüllen, haben wir technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um sämtliche personenbezogene Daten ausreichend zu schützen.  Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Grundsätzlich geschieht das nur, wenn Sie Buchungsanfragen stellen oder über Angebote auf unserer Webseite informiert werden möchten. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Erhebung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten“ sind Informationen, die einen Rückschluss auf die Identität einer Person zulassen. Im Rahmen verschiedener Berührungspunkte, um eine Buchung durchführen zu können, erfassen wir personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, so zum Beispiel:

Name, Geschlecht, Anschrift, Rufnummer, E-Mail-Adresse, Kredit- und Debitkartennummer oder andere Zahlungsdaten, Spracheinstellungen, Geburtsdatum und -ort, Nationalität, Pass- oder Visadaten oder Daten zu anderen von behördlichen Stellen ausgestellten Identifikationsdokumenten, Wichtige Datumsangaben wie Geburtstage, Jubiläen und besondere Anlässe, Daten zu Mitgliedschaften oder Bonusprogrammen, Informationen zu Reiseverlauf, Reisegruppe oder Aktivitäten, Informationen zu vorherigen Gastaufenthalten

Unter bestimmten Umständen müssen wir ebenfalls folgende Daten erfassen, um eine Buchung durchführen zu können: Daten über Familienmitglieder und Begleiter, wie Namen und Alter von Kindern; Biometrische Daten, beispielsweise digitale Fotografien, Kundenvorlieben und personalisierte Daten („Persönliche Vorlieben“), wie Ihre Interessen, Aktivitäten, Hobbys, bevorzugte Speisen und Getränke, Dienstleistungen und Annehmlichkeiten, die Sie uns mitteilen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I a-f DS-GVO dient als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I b DS-GVO, oder sie kann auch beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten auf Art. 6 I c DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auch auf Art. 6 I f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Verwendung der personenbezogenen Daten

Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte.

Zum Zweck der Vertragsabwicklung können mögliche weitere folgende Daten bei uns gespeichert sein: [Geschlecht, Alter, Postanschrift, Telefonnummer, Angaben zur Reise, Kontodaten, Zahlungsmodalitäten]. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute / Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Wir verwenden personenbezogene Daten und andere Daten für unsere legitimen Geschäftsinteressen, einschließlich der folgenden Zwecke:

Zur Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Buchungen oder Anfragen. Zur Erleichterung der Reservierung oder Bezahlung, zur Zusendung von Informationen zu administrativen Zwecken, um Ihnen eine Bestätigung oder eine Nachricht vor Ihrer Ankunft zu senden, Sie bei Meetings und Veranstaltungen zu unterstützen und Ihnen Informationen über das Hotel zukommen zu lassen. Zur Abwicklung Ihrer Reservierung und Ihres Aufenthalts, zur Ausstellung elektronischer Rechnungen.    Wir verwenden personenbezogene Daten und andere Daten im Rahmen unseres Vertragsverhältnis mit Ihnen, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben und/oder um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen. Wir verwenden personenbezogene Daten und andere Daten, um unseren Service zu personalisieren und Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern, um Ihnen Angebote zu unterbreiten, die auf Ihre persönlichen Präferenzen abgestimmt sind. Wir verwenden personenbezogene und andere Daten, um Ihre Teilnahme an unserem Bonusprogramm, welches auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, zu ermöglichen und zu verwalten und um Ihren Prämien und ggf. Punkte zu verwalten. Wir nutzen personenbezogene Daten auf diese Weise mit Ihrer Zustimmung, zur Erfüllung unseres Vertragsverhältnisses mit Ihnen.

Persönliche Daten durch Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Persönliche Daten durch Newsletterdaten

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: [delete@finest2travel.com]. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Sie können die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters über den „Austragen“-Link im Newsletter jederzeit widerrufen.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies sind kleine Datendateien, die von einem Server an deinen Webbrowser gesendet werden. Sie werden in deinem Browser-Cache gespeichert und ermöglichen es einer Website oder einem Drittanbieter, deinen Browser wiederzuerkennen. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Anhand von Cookies können wir verschiedene Informationen erfassen, wie Browsertyp, Verweilzeit, besuchte Seiten, verweisende URL, Spracheinstellungen und andere Informationen zum Datenverkehr in zusammengefasster Form. Wir verwenden diese Informationen zu Zwecken der Sicherheit, zur Erleichterung der Navigation, zur besseren Anzeige von Informationen, zur Erfassung statistischer Daten, zur Personalisierung Ihres Erlebnisses bei der Nutzung der Online-Services und zur Wiedererkennung Ihres Computers zur leichteren Nutzung der Online-Services.

Es gibt drei Hauptarten von Cookies:

  • Sitzungs-Cookies gelten speziell für einen bestimmten Besuch. Sie merken sich Informationen, während du verschiedene Seiten anschaust, sodass du Informationen nicht jedes Mal erneut eingeben musst, wenn du Seiten wechselst oder versuchst, an die Kasse zu gehen. Sitzungs-Cookies verfallen und löschen sich automatisch kurze Zeit später, wenn du die Website verlässt oder deinen Webbrowser schließt.
  • Beständige Cookies merken sich bestimmte Informationen über deine Präferenzen für die Anzeige der Website und ermöglichen es, dich jedes Mal wiederzuerkennen, wenn du die Website erneut besuchst. Beständige Cookies werden so lange in deinem Browser-Cache oder auf deinem Mobilgerät gespeichert, bis du entscheidest, sie zu löschen. Andernfalls löschen sie sich in der Regel selbst, wenn ihre Gültigkeitsdauer abgelaufen ist.
  • Drittanbieter-Cookies werden von jemand anderem als uns gesetzt und können Browsing-Aktivitäten über mehrere Websites und mehrere Sitzungen aufzeichnen. Normalerweise handelt es sich dabei um eine Art von beständigen Cookies, die solange gespeichert werden, bis du sie löschst oder die für das jeweilige Drittanbieter-Cookie festgelegte Gültigkeitsdauer abgelaufen ist.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Einige Funktionen von Cookies und ähnlichen Technologien sind unbedingt erforderlich, um sicherzustellen, dass unsere Webseite für Besucher und Mitglieder ordnungsgemäß funktioniert, z. B. um die Sicherheit und Integrität der Website zu gewährleisten, zur Authentifizierung und zum Einloggen (dazu gehört auch, dass sie sich Berechtigungen und Einwilligungen merken, die du gegeben hast) sowie um sicherzustellen, dass Transaktionen auf sichere Weise abgeschlossen werden können. Bestimmte Cookie-Technologien werden eingesetzt, um die Website funktionsfähig für ihren Verwendungszweck zu machen. Indem du unsere Dienste nutzt, nachdem du auf die in dieser Richtlinie beschriebene Art und Weise sowie, in anwendbaren Gerichtsbarkeiten, durch Hinweise und die eindeutige Bestätigung deiner Einwilligung über unsere Verwendung von Cookie-Technologien informiert wurdest, erklärst du dich dadurch mit einer derartiger Verwendung einverstanden.

Neben Cookies gibt es andere ähnliche Technologien, die im Internet und in mobilen Ökosystemen eingesetzt werden. Social-Media-Widgets: Hierbei handelt es sich um Buttons oder Symbole, die von Social-Media-Drittanbietern bereitgestellt werden. Sie ermöglichen dir die Interaktion mit diesen Social-Media-Diensten, wenn du eine Webseite oder einen Bildschirm in einer mobilen App aufrufst. Diese Social-Media-Widgets können Browsing-Daten erfassen, die an den Drittanbieter, der das Widget bereitgestellt hat, weitergeleitet werden können und die der Kontrolle dieser Drittanbieter unterliegen.

Wir nutzen momentan KEINE der folgenden Social Media Widgets. D.h. auf unseren Seiten sind momentan keine Funktionen der folgenden Social Media Kanäle integriert:

Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, mit Facebook-Plugins wie dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“)

Instagram, Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Auch Funktionen des Netzwerks LinkedIn, Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA

Twitter, Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA

LinkedIn, LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA

Pinterest, Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA

YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Amazon-Partnerprogramms , Amazon EU S.à.r.l, 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxembourg, Luxemburg

XING, XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.

Nutzung von Google Analytics

Unsere Website nutzt momentan nur die Funktionen des  Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Verwendung von Webfonts

Auf diesen Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. („Google“). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

Die Verwendung dieser Websfonts geschieht auf Grund eines erhöhten design- und performanceorientirtem Interesse laut Artikel 6 1 f DSGVO.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Wir haben mit dem Provider einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

Weitergabe von Daten

Wir geben die personenbezogenen Daten nicht an strategische Geschäftspartner, Dienstleister, Werbepartner etc. weiter. Die personenbezogenen Daten werden somit nicht geteilt und bleiben ausschließlich bei uns.

Im Rahmen eines Verkaufs, Übertragung, Joint-Ventures oder einer Umstrukturierung, oder der anderweitigen Veräußerung sämtlicher bzw. eines Teils der Geschäfte, Vermögenswerte oder ähnliches können Ihre personenbezogenen Daten offengelegt oder übermittelt werden

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden und sich unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden

Recht auf Berichtigung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden und sich unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden

Recht auf Löschung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

Wurden die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter wenden.

Recht auf Widerspruch

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeiten wir die personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt jeden Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Sicherheit

Die Sicherheit deiner personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wir halten allgemein akzeptierte Standards ein, um die an uns übermittelte personenbezogene Daten zu schützen, sowohl während der Übertragung als auch nach dem Empfang. Informationen werden durch ein Passwort geschützt. Es ist wichtig, dass du dich vor unbefugtem Zugriff auf dein Konto und deine Informationen schützt, indem du dein Passwort sorgfältig wählst und für die Sicherheit deines Passworts und deines Computers sorgst, beispielsweise indem du dich im Anschluss an die Nutzung der Dienste ausloggst. Wenn du Fragen oder Vorschläge zur Sicherheit deiner personenbezogenen Daten hast, kannst du uns unter legal@finest2travel.com kontaktieren.

Wir verschlüsseln bestimmte Informationen (z. B. Kreditkartennummern) mithilfe von Secure Socket Layer (SSL)-Technologie. Wir befolgen allgemein anerkannte Industriestandards zum Schutz personenbezogener Daten, die an uns übermittelt werden, sowohl während der Übermittlung als auch nach dem Empfang. Leider ist keine Art der Übermittlung über das Internet und keine Methode der elektronischen Speicherung hundertprozentig sicher. Deshalb können wir trotz unseres Bestrebens zum Schutz deiner personenbezogenen Daten ihre absolute Sicherheit nicht garantieren. Wir bieten optionale erweiterte Sicherheitseinstellungen für Mitglieder an, wie die Zwei-Schritt-Verifizierung zum Einloggen auf der Website und SSL für die gesamte Website.

Kontaktmöglichkeiten

Falls du Fragen hast: Sende eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragen, J.K., unter data@finest2travel.com

Du kannst uns auch an die folgende Adresse schreiben:

Finest Rooms & Suites Ltd.
69 Great Hampton Street
London
United Kingdom
B18 6EW
Company Number 10627427
info(@)finestroomsandsuites.com

Wenn du außerhalb von Nord- oder Südamerika wohnst, hast du unbeschadet anderer dir zustehender Rechte auch das Recht, eine Beschwerde beim irischen Data Protection Commissioner („DPC“), Etsys oberster Aufsichtsbehörde, einzulegen. Der DPC kann wie folgt kontaktiert werden:

Office of the Data Protection Commissioner
Canal House, Station Road
Portarlington, Co. Laois, R32 AP23, Irland
Telefon: +353 (0761) 104 800
Wenn du im Europäischen Wirtschaftraum lebst, kannst du außerdem Beschwerde bei deiner örtlichen Datenschutz-Aufsichtsbehörde einlegen.

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf ein Profiling.

Änderungen an der Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Richtlinie von Zeit zu Zeit abändern oder aktualisieren. Wir teilen dir dies über eine (oder mehrere) der nachstehenden Benachrichtigungsmethoden mit: (1) Veröffentlichung der Änderungen in oder über die Dienste, (2) Versand einer E-Mail oder Nachricht über die Änderungen an dich oder (3) Veröffentlichung eines Updates in den Versionshinweisen auf der Plattform der Webseite. Wir empfehlen dir, regelmäßig nachzuschauen und jegliche Änderungen zu überprüfen.

Stand Mai 2018